Aktuelles


Das Jungchemikerforum lädt wieder zum Stammtisch ein! Und dieses Mal ist es ein Besonderer. Es geht auf den Weihnachtsmarkt. Wir treffen uns am Montag, den 09.12., dazu nach dem GDCh-Kolloquium in der Uni (vor A4) oder um 19 Uhr am Rathausplatz.

Euer JCF-Sprecherteam.


Am 02. September empfing das JungChemikerForum Paderborn zusammen mit rund 20 interessierten Chemikern Mauro Davanzo, der seinen Workshop "Young Chemists in European Industries" abhielt. Mauro ist Global Head der Forschung und Entwicklung bei Freudenberg Performance Materials Apparel in Weinheim und hat es sich mit diesem Workshop zur Aufgabe gemacht, jungen Chemikern den europäischen Arbeitsmarkt mit seinen Bewerbungsverfahren näher zu bringen. Das Highlight des Workshops war sicherlich das fingierte Bewerbungsgespräch, bei dem Stefanie Becker sich mit Unterstützung der anderen Teilnehmer einem teils äußerst provokanten Gesprächspartner stellte.

Nach dem Workshop fand eine kurze offene Diskussion statt, die bei der Nachsitzung im Roadhouse Downtown fortgesetzt wurde. Hier waren neben Paderborner auch Bielefelder JungChemiker anwesend. Diese waren extra für den Workshop angereist, sodass wir unsere vor kurzem gestartete Kooperation fortsetzen konnten.

Nachsitzung im Roadhouse Downtown.

Die Neuwahl des Sprecherteams des JCF Paderborn fand am Mittwoch, den 20.02.2019, statt. Hierbei wurde Philipp Dierks zum neuen Sprecher gewählt. Marina Huber aus dem alten Sprecherteam und Garrit Wicker als Neuzugang wurden als Stellvertreter gewählt. Kassiererin bleibt weiterhin Anke Schoch. Das Sprecherteam freut sich auf ein ereignisreiches Jahr 2019 und bedankt sich hiermit herzlich beim ausgeschiedenen Sprecher Nikolai Sitte.


BYOP-Session 2018

06.12.2018

Am 05. Dezember wurde mit der brandneuen "Bring-Your-Own-Poster"session dem chemisch-wissenschaftlichen Nachwuchs in Paderborn das erste Mal die Möglichkeit gegeben, seine Forschung auch der lokalen Wissenschaftscommunity zu präsentieren. Die erste Postersession des Paderborner Jungchemikerforums war mit ungefähr 40 Beiträgen aus allen Fachbereichen ein voller Erfolg und wurde auch aus den Reihen der Studierenden mit großen Interesse besucht. Alle Beiträge können in der Liste der Beiträge nachgesehen werden.

An den Postern wurden viele interessierte Gespräche geführt.

Das Highlight waren sicherlich die Posterpreise, welche Patrick Müller, Benedikt Sieland und Richard Grothe für ihre herausragenden Beiträge verliehen bekamen. Außerdem wurden Pascal Pollmeier und Linda Kothe für die Poster zu ihren beeindruckenden studentischen Abschlussarbeiten geehrt. Nach überragend positiver Rückmeldung plant das JCF Paderborn, die Postersession in Kooperation mit dem Department Chemie jährlich stattfinden zu lassen.

Die ausgezeichneten Poster stammten in diesem Jahr von v.l.n.r.: Pascal Pollmeier, AK Fechner; Patrick Müller, AK Kühne/Bauer; Linda Kothe, AK Wagner; Benedikt Sieland, AK Paradies und Richard Grothe, AK Grundmeier.